Tag der offenen Moschee in Eschborn

Vor 20 Jahren, am 14.09.1994, gründeten sieben Personen zusammen den türkischen Moscheeverein „Islami Hizmetler Dernegi e.V.“ in Eschborn. In Eigenarbeit bauten die Mitglieder eine ehemalige Druckerei in der Schwalbacher Straße zur Moschee mit Gebets- und Versammlungsräumen um. Dieses Jahr am 3.Oktober 2014 nahm der verein am Tag er offenen Moschee teil. Alle Gäste wurden herzlich begrüßt und nach einer Führung zum Essen am selbst gemachten Buffet eingeladen. Kerim Kalin der „Hoca“ der Moschee, auch Imam genannt, beantwortete in aller Offenheit Fragen zum Islam. westerbach.tv durfte auch bei einer Gebetszeit dabei sein.