Kita-Einbrecher nach Verfolgung festgenommen

Archivbild

In den frühen Morgenstunden am Sonntag hörte ein Anwohner die akustischen Alarmsignale der Kindertagesstätte in der Bremer Straße und verständigte die Polizei. Ein Einbrecher hatte die Scheibe eines Seiteneingangs eingeschlagen, nachdem er vergeblich versuchte mehrere Fenster aufzuhebeln.

Um 02:47 Uhr eilten mehrere Polizeistreifen zum Tatort und umstellten das Gebäude. Der Einbrecher versuchte mit seiner Beute von mehreren Digitalkameras und einem kleinen dreistelligen Geldbetrag zu Fuß zu flüchten. Weit kam er jedoch nicht, die Polizei berichtet den Täter bereits nach kurzer Verfolgung festgenommen zu haben.

Der geschätzte Sachschaden am Kita-Gebäude liegt bei 2.500,- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Westhessen, KvD Hofheim


Anzeige

Schreibe einen Kommentar