Follow ups zum Lagerhallenbrand und zum Hakenkreuz-Kritzler

Der asbesthaltige Schutt der abgefackelten Lagerhalle ist längst abgeräumt. Die Fläche ist frei für das neue Projekt.

Vor einem Jahr, es war der 21. Januar, nahm der Sonntag für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute aus Eschborn, Niederhöchstadt und Schwalbach keinen gemütlichen Ausklang. Unbekannte Täter hatten die Lagerhalle der ehemaligen Baumschule im Fasanenweg angezündet.

Der gesamte Beitrag ist nur für registrierte Leser sichtbar.


Anzeige