Jeder Hinweis zählt

Die Polizei muss in Schwalbach eine komplexe Lage bewältigen, in der es vor allem an weiterführenden Informationen fehlt. vl: Kriminalhauptkommissar Andreas Beese, Leitender Polizeidirektor Malte Neutzler, Kriminaloberrat Michael Mayer, Erster Polizeihauptkommissar Uwe Schneider

Bis zum heutigen Freitag haben der oder die Brandstifter, Trittbrettfahrer oder wer auch immer 33-mal in Schwalbach Feuer gelegt. Seit dem 9. Mai läuft diese „neue Serie“, zu der auch Steinwürfe auf Polizeibeamte und weitere Sachbeschädigungen zählen. Inzwischen brennt es jede Nacht. Zu den Tätern führt bisher noch keine heiße Spur.

Der gesamte Beitrag ist nur für registrierte Leser sichtbar.


Anzeige